© 2017 Transformationen und Transfers

Auswahlbibliographie

Prof. Dr. Grażyna Kwiecińska

Identität als Schicksal. Zu Alfred Döblins Journal einer Flucht. In: Indentität. Aspekte, Probleme und Kontroversen in der deutschsprachigen Literatur. Hrsg. Joanna Jabłkowska und Małgorzata Półrola, £ódz 1998, S 152-163.

 

Nach Galizjen mit Martin Pollack und Adam Zieliński. Zwei Grenzgänger. In: Orbis Linguarum. Vol. 25, Hrsg. Edward Białek, Eugeniusz Tomiczek, Wrocław 2004, S. 115-122.

 

Die Heimatlosigkeit eines Berliners. Zu Alfred Döblins Reiseberichten: Reise in Polen und Schicksalsreise. Bericht und Bekenntnis. In: Wolfgang Koeppen & Alfred Döblin. Topographien der literarischen Moderne: Stettin, Greifswald, Berlin – Alfred Döblin und Wolfgang Koeppen. Hrsg. Waltera Erharta. In: treibhaus. Jahbuch für die deutsche Literatur der fünfziger Jahre. Iudicium Verlag, München 2005, S. 156-167.

 

Eine Reise nach Galizien mit Karl Emil Franzos. In: Bilder des Ostens in der deutschen Literatur. Hrsg. Ulrich Wergina und Karola Sauerlanda, Würzburg 2009, Königshausen & Neumann, S. 107-116.

Prof. Dr. Annegret Pelz

Prof. Dr. Ulrike Vedder