© 2017 Transformationen und Transfers

Das Projekt "Transformationen und Transfers: Literarische Raumordnungen und ihre Dynamisierung" ist Teil des universitären Zentraleuropa-Netzwerks "Central European Network for Teaching and Research in Academic Liaison (CENTRAL)". Assoziiert ist das Projekt mit der Forschungsplattform "Mobile Kulturen und Gesellschaften. Interdisziplinäre Studien zu transnationalen Formationen" der Universität Wien. Gefördert wird die Zusammenarbeit vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Kooperationen